August 2006

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
  1
Die neuen Zeichnungen sind da, die bisher größte Rechnung ist fällig
2
Die Feinplanung für Bad und WC ist angekommen
3 4
Brief: Wenn bis 28.08. kein Einstpruch erfolgt, ist der Bauantrag genehmigt.
5 6
7 8
Anfrage beim Bauleiter wegen Besprechungs-
termin und RC-Gemisch
9
Offizielle Mitteilung, dass wir gemeinsam mit unseren Nachbarn eingetaktet sind.
10
Schock beim Termin mit den Stadtwerken
11 12
Wir lernen unsere Nachbarn aus dem übernächsten Haus kennen. Sie buddeln schon
13
Nachfrage beim Bauleiter da keine Reaktion zu Fragen vom 08.08.
14
Lösungsvorschläge für die Stadtwerke und schokierende Erkenntnisse über den Bauantrag
15
Viele Telefonate, Vorschlag für HWR und WC trifft ein
16
Unser Vorschlag für die Neugetaltung des WC geht an die Architektin
17
Abgabe des Bauantrages im Bauamt der Gemeinde.
18
Termin zur Anschluss- Finanzierung. Beschtätigung der überarbeiteten WC Zeichnung
19 20
Nachfrage beim Bauleiter da keine Reaktion zu Fragen vom 08.08.
21 22
Der Bauleiter reagiert auf unsere Anfrage vom 08.08.
23
Die überarbeiteten Bauunterlagen kommen per Post
24 25
E-Mail an die Architektin mit Korrekturen zu den Bauunterlagen
26 27
28
Voraussichtlicher Termin, ab wann bei uns  gebuddelt werden darf.. Hinfällig sh. 14.08.
29 30 31